Warum ich mich für Augenlicht einsetze
Liebe Freunde & Familie

,,If you think you’re too small to make a difference, try sleeping in a closed room with a mosquito’'

Am Auffahrtslauf laufe ich für Menschen, welche ihr Augenlicht verloren haben. In Ghana, Togo, Nepal oder Kirgistan sind Kinder und Erwachsene von Augenkrankheiten betroffen, welche mit kleinen Eingriffen behoben werden könnten. Dafür setzt sich das Schweizerische Rote Kreuz ein und unterstützt lokale Gesundheitsbehörden Sehtests, Behandlungen und Operationen durchzuführen. Mit nur 50 Franken pro Auge kann zum Beispiel der Graue Star operiert werden. Die Augenmedizin ermöglicht es Kindern die Schule zu besuchen und Erwachsenen, ein selbstständiges Leben zu führen.

Unterstützt mich und das Schweizerische Rote Kreuz so vielen Menschen wie möglich das Wunder des Augenlichts zu schenken.

DANKE!!!

Augenlicht

Damit Armut nicht mehr blind macht: Ein kleiner Eingriff bewirkt Grosses. 50 Franken pro Auge reichen, um Menschen in Afrika und Asien vom grauen Star zu befreien.


Spenden erhalten 6

CHF 40
Melanie Rietmann
vor 2 Monaten
CHF 25
Ben Dengler
vor 3 Monaten
CHF 20
Omar Aleiwi
vor 4 Monaten
CHF 30
Suat Ulusoy
vor 4 Monaten